Bayernnetz für Radler

Schwarze-Laber-Radweg

Schwarze-Laber-Radweg

Der Radweg verbindet die Stadt Neumarkt i.d.OPf. mit der Gemeinde Sinzing westlich von Regensburg. In Neumarkt beginnt der Schwarze-Laber-Radweg an der Oberen Marktstraße und führt in nordöstlicher Richtung aus der Stadt heraus. Nach rund 10 km erreicht er die Ortschaft Laaber, in der sich die Quelle der Schwarzen Laber befindet, die namensgebend für die Radroute ist. Im weiteren Verlauf folgt der Radweg der Schwarzen Laber bis zur Mündung in die Donau westlich von Regensburg. Dort bindet der Radweg an den Donauradweg an. In Neumarkt i.d.OPf. bestehen Anschlussmöglichkeiten an den Fünf-Flüsse-Radweg und die Tour de Baroque.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000

Statistik

  • Dauer
    5:32 Std.
  • Distanz
    83 km
  • Gesamtsteigung
    859 m
  • Gesamtgefälle
    946 m
  • Höchster Punkt
    571 m
  • Tiefster Punkt
    334 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML