Bayernnetz für Radler

Main-Steigerwald-Radweg

Main-Steigerwald-Radweg

Der Main-Steigerwald-Radweg führt aus dem Maintal heraus in den Steigerwald. Im ersten Teilbereich müssen mittlere Steigungen überwunden werden. Die Strecke ist beschildert und für geübte Radfahrer geeignet. Der überwiegende Teil der Route verläuft abseits vom Straßenverkehr. Die Oberfläche ist asphaltiert oder fein geschottert (Forstwege). In wenigen Bereichen muss auf schwach befahrene Straßen ohne Radweg ausgewichen werden.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Naturpark Steigerwald: 1.280 km2 großer Naturpark in den fränkischen Regierungsbezirken
Zabelstein: Mit 490 m bekanntester Berg des Steigerwalds, Aussichtsturm, Burgruine
Radweg ist zwischen Mönchsondheim und Bad Windsheim in Mittelfranken weiter ausgeschildert - gehört aber noch nicht zum Bayernnetz für Radler
Umweltstation: UmweltBildungsZentrum Oberschleichach in Oberaurach
Geotop: Schichtstufen am Schwanberg

Statistik

  • Dauer
    4:44 Std.
  • Distanz
    71 km
  • Gesamtsteigung
    676 m
  • Gesamtgefälle
    710 m
  • Höchster Punkt
    411 m
  • Tiefster Punkt
    216 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML