Bayernnetz für Radler

Main-Steigerwald-Radweg

Main-Steigerwald-Radweg

Der Main-Steigerwald-Radweg führt aus dem Maintal heraus in den Steigerwald. Im ersten Teilbereich müssen mittlere Steigungen überwunden werden. Die Strecke ist beschildert und für geübte Radfahrer geeignet. Der überwiegende Teil der Route verläuft abseits vom Straßenverkehr. Die Oberfläche ist asphaltiert oder fein geschottert (Forstwege). In wenigen Bereichen muss auf schwach befahrene Straßen ohne Radweg ausgewichen werden.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

Sand a.Main
Weinbaugemeinde am Eingangstor des Steigerwaldes, Korbflechtbetriebe mit Flechtwarenausstellung, Schilfsandsteinbrüche am Hermannsberg, Gewässerlehrpfad
Gerolzhofen
Ehemalige Kreisstadt, wirtschaftlicher Mittelpunkt des fruchtbaren Gaulandes zwischen Steigerwald und Main, katholische Pfarrkirche (1437-1479) mit Hochaltar von Peter Wagner, Sakralmuseum Johanniskapelle, mittelalterliches Rathaus mit Stadtmuseum
Prichsenstadt
Kleines fränkisches Städtchen mit gut erhaltener mittelalterlicher Stadtstruktur (Fachwerk-/Steinhäuser, Stadttore), privates Fossilien- und Mineralienmuseum
Kleinlangheim
Vorbildlich restaurierte Kirchenburg mit Museum, die zu den ältesten, größten und bedeutendsten in Mainfranken zu rechnen ist
Mainbernheim
Mittelalterliches Stadtbild mit weitgehend intakter Stadtmauer (2 Tore und 21 Türme), evangelische Kirche von 1732, sehenswerter Arkadenfriedhof mit freistehender Friedhofskanzel, Schützenscheibensammlung
Iphofen
Typisch fränkisches Städtchen am Fuße des Schwanberges, Barock-Rathaus mit Kulturhistorischer Sammlung, Knauf-Museum, vollständig erhaltene Stadtmauer mit Rödelseer, Mainbernheimer, Einersheimer und Pesttor, mittelalterliche Stadttürme, Marktplatz mit Marienbrunnen und Fachwerkhäusern, bekannt durch Weinanbau"
Mönchsondheim
Bedeutende mittelalterliche Kirchenburg, Museum

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Karten, Hinweise, Links

Statistik

  • Dauer
    4:52 Std.
  • Distanz
    73 km
  • Gesamtsteigung
    677 m
  • Gesamtgefälle
    711 m
  • Höchster Punkt
    411 m
  • Tiefster Punkt
    216 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.