Bayernnetz für Radler

Ilmtaltour

Ilmtaltour

Die Ilmtaltour führt ab der Anbindung an den Amper-Altmühl-Radweg bei Ilmmünster entlang der Ilm abwärts bis Vohburg a.d.Donau, wo sie an den Donauradweg anknüpft.
Die Route benutzt überwiegend gut ausgebaute Rad- und Feldwege, zwischen Geisenfeld und Vohburg a.d.Donau verkehrsarme Wege.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Galli Verlag
Weiterführung des Radweges ab Ilmmünster auf dem Amper-Altmühl-Radweg bis zur Landkreisgrenze bei Jetzendorf und auch Anbindung an Petershausen (S-Bahnstation)
Ab Jetzendorf besteht eine Verlängerung über Hilgertshausen und Tandern bis zum Bahnhof nach Altomünster mit einem Abstecher zur Quelle der Tanderner Ilm.

Statistik

  • Dauer
    2:40 Std.
  • Distanz
    40 km
  • Gesamtsteigung
    155 m
  • Gesamtgefälle
    241 m
  • Höchster Punkt
    449 m
  • Tiefster Punkt
    353 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML