Bayernnetz für Radler

Fränkischer WasserRadweg

Fränkischer WasserRadweg

Der Fränkische WasserRadweg führt Radler mitten durch die Urlaubslandschaften des Fränkischen Seenlands, Romantisches Franken und den Naturpark Altmühltal.

Insgesamt rund 460 Kilometer ist die Rundtour durch Bayerns Mitte lang. Fast durchgehend sind die Radler auf ebenen, familienfreundlichen Wegen am See-, Fluss oder Kanalufer unterwegs. Historische Entdeckungen liegen ebenso an der Strecke wie traditionelle Kulturlandschaften mit Streuobstwiesen oder Hopfengärten.

Von Roth im Fränkischen Seenland geht es über Hilpoltstein und Allersberg nach Neumarkt i.d.OPf. Berching, Beilngries und Greding laden im Naturpark Altmühltal zu Pausen ein, bevor man über Heideck zurück ins Fränkische Seenland gelangt. Brombachsee und Altmühlsee bieten Erlebnisse an und auf dem Wasser.

Der Wörnitz folgend gelangen die Radler über Wassertrüdingen ins Romantische Franken. Dort bezaubern die historischen Städte Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg o.d.T. Der folgende Wegabschnitt ist von Burgen, Schlössern und Residenzen geprägt: Burg Colmberg, die Rokoko-Stadt Ansbach, die Festung Lichtenau und schließlich das Schloss Ratibor in Roth begeistern Geschichtsfans.

Drei Zwischenrouten ergänzen die Strecke: Vom Brombachsee gelangt man über Spalt und Georgensgmünd nach Roth, von Wolframs-Eschenbach aus geht es über Weidenbach-Triesdorf, Merkendorf und Bechhofen nach Dennenlohe. Viele herzliche Gastgeber am Weg bieten Unterkünfte für jeden Anspruch und bewirten die Radler gern mit den regionalen Spezialitäten.

Alle Infos finden Radler auf der offiziellen Website des Fränkischen WasserRadwegs unter www.fraenkischer-wasserradweg.de. Dort kann man auch das praktische Serviceheft zur Route bestellen.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

  • Dauer
    10:44 Std.
  • Distanz
    161 km
  • Gesamtsteigung
    1114 m
  • Gesamtgefälle
    1078 m
  • Höchster Punkt
    482 m
  • Tiefster Punkt
    354 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.