Bayernnetz für Radler

Chambtal Radweg

Chambtal Radweg

Mit dem Fahrrad dem Drachen auf der Spur zur Drachenstich-Stadt Furth im Wald und weiter ins „Böhmische“. Durch die flache Cham-Further-Senke, vorbei an historischen Städten böhmisch-bayerischer Handelswege. Auf leicht befahrbaren Radwegen und teils auf Flur-Nebenwegen.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

Cham
Historischer Marktplatz mit kunstvollem Marktbrunnen, spätgotisches Rathaus, Pfarrkirche St. Jakob (13.Jh.) innen mit Barock um 1700, Biertor, Straubinger Turm, Museum S.P.U.R., Städtische Galerie Cordonhaus
Arnschwang
Pfarrkirche St. Martin, Schrazl-Loch-Besichtigung, Mühle Nößwartling
Furth im Wald
Stadtpfarrkirche (1725), Museen, Stadtturm mit "Drachenhalle"

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Karten, Hinweise, Links

Statistik

  • Dauer
    2:24 Std.
  • Distanz
    36 km
  • Gesamtsteigung
    201 m
  • Gesamtgefälle
    263 m
  • Höchster Punkt
    450 m
  • Tiefster Punkt
    367 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.