Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Bodensee-Königssee-Radweg

Bodensee-Königssee-Radweg

Der Radweg quer durch das hügelige Voralpenland bietet ständig reizvolle Blicke auf Alpen, idyllische Seen und Wälder. Er führt von Lindau (Bodensee) hinaus in die hügelige, waldreiche Allgäuer Voralpenlandschaft. Vorbei am Großen Alpsee, Rottach-Stausee und Hopfensee wird Füssen erreicht. Von Füssen kommend wird der Radweg Romantische Straße bis Halblech oder bis zur Wieskirche mitbenutzt. Der Radweg zweigt dann über den Königsweg nach Osten ab, durchstreift auf forstlichen Wegen die Wälder der Ammergauer Berge und führt über Bad Kohlgrub und das Murnauer Moos nach Eschenlohe. Nach Süden entlang der Loisach verlaufend erreicht der Radfahrer bei schönen Ausblicken auf das Felsmassiv des Wettersteingebirges Garmisch-Partenkirchen. Ab Eschenlohe führt der Radweg entlang der Loisach nach Nordosten zum Kochelsee und durch die Loisachmoore, teilweise den „Prälaten-Radweg“ mitbenutzend, nach Bad Tölz. Hier kann man auf den Isarradweg wechseln. Von Bad Tölz führt der Bodensee-Königssee-Radweg über den Tegernsee und Schliersee zum Innradweg, kreuzt den Inn und bindet am Chiemsee in den Salinen-Radweg ein, der bis Berchtesgaden und zum Königssee führt. Der Radler bewegt sich überwiegend auf befestigten Feldwegen und schwach befahrenen Straßen und hat an einigen Stellen größere Steigungen und Abfahrten zu überwinden.

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Lindau (Bodensee)
Altstadt in malerischer Lage auf Insel im Bodensee mit zahlreichen bedeutenden Häusern des 15. ? 18. Jahrhunderts (Haus zum Cavazzen) und hervorragenden Kirchenbauten (kath. Stadtpfarrkirche St. Maria mit spätbarocker Ausstattung, evang. Stadtpfarrkirche St. Stephan), Stadtmuseum Lindau, friedens räume - mehr als ein museum
Oberstaufen
Schrothkurort, kath. Filialkirche St. Bartholomäus, Museum beim Strumpfar
Immenstadt i.Allgäu
Marienplatz mit historischen Bauten, kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, Museum Hofmühle
Oy-Mittelberg
Kneippkurort, Wallfahrtskirche Maria Rain
Nesselwang
Luftkurort, Heimatmuseum, Skigeschichte Nesselwang
Füssen
Hohes Schloss, Altstadt, Rathaus, Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung, Ehemaliges Kloster St. Mang, Museum der Stadt Füssen, Staatsgalerie im Hohen Schloss, Städtische Gemäldegalerie im Hohen Schloss
Schwangau
Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, Wallfahrtskirche St. Koloman, Römervilla
Wieskirche (3 km abseits)
Bad Kohlgrub
Moorbad, Kurpark, Freizeitzentrum
Schwaiganger
Größtes bayerisches Pferdegestüt
Ohlstadt
Pumuckl-Museum, Kaulbach-Villa
Schlehdorf (1 km abseits)
Klosterkirche
Kochel a.See
Walchenseekraftwerk, Franz Marc Museum
Benediktbeuern
Sehenswertes Kloster, >Historische Fraunhofer-Glashütte
Bad Tölz
Altstadt mit historischer Marktstraße, Stadtmuseum mit Tölzer Heimatwerk, Hausberg Blomberg"
Gmund a.Tegernsee
Ferienort mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, ehemaliges Kloster Tegernsee, Jagerhaus Gmund
Hausham/Schliersee
Luftkurort, Sommerrodelbahn, Bergbaumuseum Hausham, Heimatmuseum Schliersee, Bauerntheater, Stallhofer-Ausstellungsräume, Markus Wasmeier Bauernhof- und Wintersportmuseum Schliersee
Bad Feilnbach
Moorheilbad, sehenswerte Kirchen
Neubeuern
Historischer Marktplatz, Schloss Neubeuern, Innschifffahrtsmuseum
Aschau i.Chiemgau
Prientalmuseum und Schloss Hohenaschau, Pfarrkirche zur Darstellung des Herren, Kampenwand mit Kampenwandbahn
Bernau a.Chiemsee
Haus des Gastes, Anschluss an den Chiemseeradwanderweg um den See
Siegsdorf
Naturkunde- und Mammutmuseum, Deicheldepot, Brunnhaus
Traunstein
Historischer Stadtplatz, Stadtpfarrkirche, Salinenviertel Au, Museen
Bad Reichenhall
Münster St. Zeno, Kirche St. Nikolaus, Burg Gruttenstein, Alte Saline mit Salzmuseum, sehenswerte Fußgängerzonen in der historischen Altstadt, Heimatmuseum, Kuranlagen, Königlicher Kurgarten Bad Reichenhall"
Berchtesgaden
Museen, Watzmann Therme, Kehlsteinhaus, Marktplatz, Nationalparkhaus
Königssee

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Karten, Hinweise, Links

Statistik

Dauer
30:28 Std.
Distanz
457 km
Gesamtsteigung
5215 m
Gesamtgefälle
5010 m
Höchster Punkt
993 m
Tiefster Punkt
0 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback