Bayernnetz für Radler

Waldnaabtal-Radweg

Waldnaabtal-Radweg

Der Radweg führt bis Neustadt a.d.Waldnaab zunächst abseits des Talraumes. Bis Unterwildenau verläuft er flussbegleitend auf ebener Strecke bis zum Zusammenfluss von Haide- und Waldnaab.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

Windischeschenbach
Burg Neuhaus (14. Jh.) mit Bergfried "Butterfassturm", Kontinentale Tiefbohrung der Bundesrepublik Deutschland (KTB) mit Geozentrum und Tiefbohrobservatorium ("Tiefstes Bohrloch" ist EXPO 2000 - Sehenswürdigkeit), Naturschutzgebiet Waldnaabtal"
Neustadt a.d.Waldnaab
Spätgotisches "Altes Schloss", barockes "Neues Schloss" (Barockgarten), Wallfahrtskirche St. Felix mit Kloster, weltbekannte "Stadt des Bleikristalls""
Altenstadt a.d.Waldnaab
Romanische Kirche Maria Himmelfahrt
Weiden i.d.OPf.
Historisches Rathaus im Renaissancestil, St. Josefskirche im Jugendstil, St. Michaelskirche im Rokokostil, Max-Reger-Sammlung im Stadtmuseum, Internationales Keramikmuseum im ?Waldsassener Kasten"
Unterwildenau
Schlossbau, Kapelle mit Akanthusaltar

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

  • Dauer
    2:08 Std.
  • Distanz
    32 km
  • Gesamtsteigung
    349 m
  • Gesamtgefälle
    259 m
  • Höchster Punkt
    498 m
  • Tiefster Punkt
    380 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.