Bayernnetz für Radler

Tour de Baroque

Tour de Baroque

Von Neumarkt i.d.OPf. über Freystadt nach Berching ist die Tour de Baroque anschließend mit dem Fünf-Flüsse-Radwegs am ehemaligen Ludwig-Donau-Main-Kanal wieder zum Startpunkt zurück beschildert. Auf verkehrsarmen Straßen von Neumarkt i.d.OPf., Berngau (Anschluss zum Fränkischer Seenlandweg) nach Freystadt – teils geringe Steigungen. Der Beschilderung folgend ab Sulzkirchen am Main-Donau-Kanal entlang über Bachhausen (Aussicht auf Sulzbürg) nach Berching und von dort aus zurück nach Neumarkt i.d.Oberpfalz. Die Radroute verläuft überwiegend flussnah und abseits von Straßen. Der Weg hat durchgängig eine sehr gut befahrbare Oberfläche. Ursprünglich verlief die Tour de Baroque als einer der ältesten Fernradwege Deutschlands von Neumarkt i.d.OPf. bis Passau.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Esterbauer Verlag
Beilngries: Flugplatz für Rundflüge
Informationen über die Schifffahrt auf dem Main-Donau-Kanal unter www.altmühltal.de und www.renate.de
Umweltstation: Neumarkt i.d.OPf.
Geotop: Malmschichten am Arzberg

Statistik

  • Dauer
    3:40 Std.
  • Distanz
    55 km
  • Gesamtsteigung
    224 m
  • Gesamtgefälle
    224 m
  • Höchster Punkt
    443 m
  • Tiefster Punkt
    385 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML