Bayernnetz für Radler

Steinwaldradweg

Steinwaldradweg

Familienfreundliche Strecke mit viel Natur duch den südlichen Steinwald. Der Radweg führt zunächst durch das felsige Hainbachtal, vorbei am Haferdeckfelsen und über die Muckenthaler Basaltdecke. Entlang an den Teichen bei Muckenthal und am Kornthaner Weiher erreicht der Steinwald-Radweg den Markt Wiesau, wo er am Vizinalbahn-Radweg anbindet. Der Radweg ist durchgehend geteert.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

Krummennaab
Protestantische Barockkirche
Reuth b.Erbendorf
Schloss, Kath. Kirche St. Katharina mit monstranzförmigem Hochaltar aus Akantusschnitzwerk
Friedenfels
Schloss, Staatl. anerkannter Erholungsort im Naturpark Steinwald
Wiesau
Kreuzbergkirche mit bemerkenswerten Deckengemälden, Pfarrkirche St. Michael, Pechofenmodell in Leugas

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

  • Dauer
    2:16 Std.
  • Distanz
    34 km
  • Gesamtsteigung
    300 m
  • Gesamtgefälle
    317 m
  • Höchster Punkt
    556 m
  • Tiefster Punkt
    451 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.