Bayernnetz für Radler

Main-Saale-Radweg

Main-Saale-Radweg

Die Route verläuft von Wirsberg über Stammbach, Kleinlosnitz bis Zell überwiegend auf ausgebauten verkehrsarmen Gemeindestraßen. In den Talbereichen auf wassergebundener, gut befahrbarer Decke. Sie führt durch eine landschaftlich reizvolle Tal- und Mittelgebirgsregion mit einer Vielzahl von Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Im schön gelegenen Schorgasttal weist ein geologischer Lehrpfad auf erdgeschichtliche Besonderheiten des Tales hin. In Zell befindet sich ein Informationszentrum des Naturparks Fichtelgebirge sowie ein Naturlehrpfad auf dem nahegelegenen Haidberg. Die Strecke mit kurzen und geringen Steigungen ist für die Radlerfamilie als mittelschwer einzustufen. Fahrradreparaturwerkstätten sowie Rast- und Einkehrmöglichkeiten gibt es in den an der Route gelegenen Städten und Gemeinden.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Landratsamt Hof
Der Main-Saale-Radweg stellt eine Verbindung zwischen Main-Radweg bei Wirsberg, Landkreis Kulmbach, und dem Saale-Radwanderweg bei Zell, Landkreis Hof, dar
Jugendherberge: Wirsberg
Geotop: Eklogit am Weißenstein

Statistik

  • Dauer
    1:36 Std.
  • Distanz
    24 km
  • Gesamtsteigung
    460 m
  • Gesamtgefälle
    235 m
  • Höchster Punkt
    609 m
  • Tiefster Punkt
    357 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML