Bayernnetz für Radler

Ginkgoweg

Ginkgoweg

Der Ginkgoweg verbindet den Brückenradweg Bayern-Böhmen mit dem Grünes Dach Radweg und führt als Euro Velo Route 4 (Mitteleuroparoute) über Hohenberg a. d. Eger und Karlsbad weiter in Richtung Prag.
Der Name „Ginkgoweg“ entspringt dem Logo mit zwei Ginkgoblättern, das der kommunale Zusammenschluss „Brücken-Allianz Bayern-Böhmen e.V.“ gewählt hat. Die Brückenallianz hat diesen Weg ausgearbeitet.

Wegebeschaffenheit:

Die Route verläuft auf vorhandenen Wegen (Fahrweg/Wirtschaftsweg, Fahrradweg/Fahrradstraße, Straße), ist weitgehend steigungsarm und somit nicht nur für Radfahrer und Wanderer geeignet, sondern auch gut für Familien mit Kindern befahrbar. Jeweils am Anfang und am Ende der Querverbindung in Neuenreuth und in Oschwitz steht eine große Tafel, auf welcher der Wegeverlauf skizziert ist.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

  • Dauer
    32 min
  • Distanz
    8 km
  • Gesamtsteigung
    188 m
  • Gesamtgefälle
    67 m
  • Höchster Punkt
    597 m
  • Tiefster Punkt
    451 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.