Bayernnetz für Radler

Erlebnisradweg Hohenzollern

Erlebnisradweg Hohenzollern

Kultur, Natur, Bewegung und Erlebnis – das bietet der ErlebnisRadweg Hohenzollern in Franken für Groß und Klein!
Bei diesem rund 95 km langen Themen-Radweg erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte der Hohenzollern zwischen Nürnberg und Ansbach.
Das Besondere: Begeben Sie sich dabei auf eine virtuelle Reise in das Mittelalter mit der einzigartigen, Radweg-begleitenden App. In der „Augmented Reality“-Perspektive – zu Deutsch etwa „erweiterte Realität“ – werden elf besondere Sehenswürdigkeiten mit Ihrer Historie auf eine einzigartige Weise zum Leben erweckt. Die Radtour wird dadurch zum absoluten Erlebnis!
Service für den Radler: Neben den einzigartigen Effekten und der Spuren, die die Hohenzollern in den Städten und Gemeinden hinterließen, bietet die App Serviceauskünfte zu Gastronomie und weiteren Angeboten entlang des Weges. Eine integrierte Karte mit GPS-Standorterfassungsfunktion erleichtert trotz ausgezeichneter Beschilderung die moderne Schnitzeljagd. Dadurch wird die App zum idealen Reisebegleiter.
Anspruch: ein Wochenendausflug in Etappen oder verschiedene Tagesausflüge sind möglich, denn es gibt viel zu entdecken
Infrastruktur: attraktive Strecke über Radwege, Forstwege, ruhige Nebenstraßen und durchgängige Beschilderung sehr gute Anbindung an das überörtliche Radwegenetz
ÖPNV-Anschluss: in allen größeren Ortschaften S- oder R-Bahn-Anschluss
Unterwegs: es gibt zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Offizielle Internetseite zum Erlebnisradweg-Hohenzollern
App: Kostenlos in den App-Stores für Android und iOS
Karten: Kostenloser Kartenflyer erhältlich bei den Städten und Gemeinden entlang des Weges sowie beim Tourismusverband Romantisches Franken und Regionalmanagement Landkreis Fürth

Statistik

  • Dauer
    2:40 Std.
  • Distanz
    40 km
  • Gesamtsteigung
    477 m
  • Gesamtgefälle
    408 m
  • Höchster Punkt
    440 m
  • Tiefster Punkt
    309 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML