Bayernnetz für Radler

Erlangen-Pegnitztal-Radweg

Erlangen-Pegnitztal-Radweg

Der Weg stellt eine Querverbindung zwischen Regnitz- und Pegnitztal dar. Der Radweg verlässt Erlangen in östlicher Richtung und führt zunächst in das Tal der Erlanger Schwabach. Die Strecke verläuft auf wenig befahrenen Straßen sowie auf öffentlichen Feld- und Forstwegen. Am südlichen Albtrauf und zwischen Gräfenberg und Eckenreuth zum Teil sehr anspruchsvolle Steigungsstrecken. Der Weg trifft bei Neuhaus a.d.Pegnitz auf den Pegnitz-Radweg. Große Teile der Strecke sind mit Asphaltbelag versehen, der Rest ist geschottert.

Karten, Hinweise, Links

Amtliche Topographische Karten M 1:100.000
Umgebungskarten M 1:50.000
Amtliche Topographische Karten M 1:25.000
Landratsamt Bayreuth
Obertrubach: Naturlehrpfad, Therapeutischer Wanderweg
Jugendherberge: Erlangen
Umweltstation: Erlangen

Statistik

  • Dauer
    4:28 Std.
  • Distanz
    67 km
  • Gesamtsteigung
    803 m
  • Gesamtgefälle
    702 m
  • Höchster Punkt
    564 m
  • Tiefster Punkt
    270 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML