Bayernnetz für Radler

Alz-Radweg

Alz-Radweg

Der Radweg führt vom Innradweg bei Marktl entlang der Alz durch den Daxenthaler Forst über Burgkirchen und Garching nach Trostberg. Der Radweg nutzt überwiegend verkehrsarme Straßen und Feldwege und zeigt nur geringfügige Steigungen. In Trostberg knüpft die Route an die BfR -Route „Panoramaweg Inn-Salzach“ an. Nicht mehr Teil des BfR aber vor Ort durch den Tourismusverband ausgeschildert ist die Weiterführung durch das landschaftlich reizvolle Obere Alztal bis an den Chiemsee in Seebruck.

Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges

Marktl
Sehenswerter Marktplatz, Pfarrkirche St. Oswald, Heimatmuseum
Burgkirchen a.d.Alz
Industriestandort, gotische Kirche St. Johann

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

  • Dauer
    3:16 Std.
  • Distanz
    49 km
  • Gesamtsteigung
    263 m
  • Gesamtgefälle
    385 m
  • Höchster Punkt
    483 m
  • Tiefster Punkt
    356 m

Downloads

  • Drucken
    Versenden
  • GPX
    KML

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.